Das Projekt „Caring-Living-Labs Graz: Gut leben im Alter“ stärkt die gesellschaftliche Teilhabe von älteren Menschen in Fragen der Sorge füreinander, der Gesundheit und des Zusammenlebens. Es öffnet Räume des Mitteilens, Zuhörens und der Mitgestaltung von Aktivitäten in den Nachbarschaften und Communities: für eine alter(n)sgerechte und sorgende Stadt Graz.

Herzliche Einladung zum Zukunftsforum 3 

 

Auf dem Weg zu einer alter(n)sgerechten, diversitätsachtsamen und sorgenden Stadt Graz 

Wie wollen wir unsere Initiativen nachhaltig stärken? 
am 1. Februar 2024, von 14.30 – 17.30 Uhr, Heinrichstraße 78a, HS 47.01 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts „Caring-Living-Labs Graz. Gut leben im Alter“ 

→ Download Einladung zur Veranstaltung (PDF)

Die Maßnahmen:

  •  Lebenssituationen, Bedürfnisse und Sorgeerfahrungen von älteren Menschen mit und ohne Migrationsbiografien erheben
  • Modelle guter Lebens- und Sorgepraxis in Graz würdigen und sichtbar machen
  • „Experimentierräume“ und Orte der Beteiligung und Mitgestaltung öffnen, Zukunftsbilder entwickeln, gemeinsam Aktivitäten umsetzen durch: Living Labs, lokale Werkstätten des guten Lebens im Alter, Stammtische der Migrant:innenvereine und Zukunftsforen
  • Wissenstransfer in Praxis- und Forschungscommunities
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Austausch und Beratung im Netzwerk
 
 

Eckdaten

Projekttitel: Caring-Living-Labs Graz: Gut leben im Alter

Projektlaufzeit:
März 2022 – Mai 2024

Fördergeber: Fonds Gesundes Österreich (FGÖ)

Durgeführt von: Zentrum für interdisziplinäre Alterns- und Care-Forschung (CIRAC) und Arbeitsbereich Migration – Diversität – Bildung am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Universität Graz

Leitungsteam: Annette Sprung und Klaus Wegleitner

Projektteam: Anna-Christina Kainradl, Natalie Krampl, Ulla Kriebernegg, Brigitte Kukovetz, Lisa Luisser und Dzenana Pupic

Partnerorganisationen: Friedensbüro (Heidi Bassin und Viktoria Fröhlich), Verein OMEGA (Virginia Argarate und Margareta Brigitzer, Migrant:innenbeirat der Stadt Graz (Godswill Eyawo)

Grafik: Christoph Höbert

Folder Download: